Der Swift ist Suzukis knackig-kurzer Kleinwagen. Die Hayabusa ist dagegen Suzukis stärkstes Motorrad im Sortiment. Zusammen ergibt das also doppelten Fahrspaß. Ein Kleinwagen, der klingt wie ein Motorrad und das mit satten 330 PS. Eine echt schräge Kombination.