Weltrekord für den BUGATTI Chiron: Das 1.500 PS Superauto hat sich von einem stehenden Start auf 400 km / h beschleunigt und in nur 42 Sekunden (41,96) wieder zum Stillstand gebracht. Dies ist die schnellste Zeit, die jemals erreicht und offiziell für dieses Fahrmanöver für ein Produktionsfahrzeug in der ganzen Welt gemessen wurde. Die Chiron vervollständigte das Manöver in einer Entfernung von nur 3,112 Kilometern. Dies unterstreicht die einmalige Position des Supercar im Extremleistungsbereich. Der Weltrekord wurde von Juan Pablo Montoya, Gewinner des Formel 1 Monaco Grand Prix, zweimaliger Gewinner des Indy 500 und dreimaliger Gewinner der 24 Stunden von Daytona gesetzt. Das 0-400-0-Manöver ist der erste Schritt auf dem Weg zu einem neuen Weltrekord für Produktionsfahrzeuge, den Bugatti im Jahr 2018 setzen will und ein weiteres Highlight in der Erfolgsgeschichte des Chiron.

Bitte beachten Sie: Das Video zeigt den aktuellen 0-400-0 in Echtzeit, also ist es 41,96 Sekunden lang.

Fuel consumption, l/100km: urban 35.2 /extra urban 15.2 /combined 22.5; CO2 emissions, combined, g/km: 516; efficiency class: G